Weihnachtsideen, Weihnachtsgeschenke & Weihnachtsrezepte von Wein van de Wiel

Ein Rezept von: Jonas Graspeuntner Chiemgauer · The Taste 2020

Rinderfilet mit wildem Brokkoli und Kräuterseitling

Für 4 Personen
  • Rinderfilet
    • 800g Rinderfilet Mittelstück, zugesputzt
    • 400g wilder Brokkoli Bimi
    • Sesam geröstet
    • Sesamöl
    • Tommy Eders Sojasauce
    • Butter
    • Frischer Knoblauch
    • Frischer Ingwer
    • 3 Kräuterseitlinge
    • Piment d'espilet
    • Blüten zum Dekorieren z.B. Veilchen

Backofen auf 90 Grad Umluft vorheizen. Das Rinderfilet Salzen und in einer Pfanne mit einem Spritzer Sesamöl von jeder Seite ca 1min scharf anbraten. Dann 3 zerdrückte Zehen Knoblauch, eine Stange Zitronengras (einfach 2x mit der Messerrückseite kräftig auf einem Brett draufklopfen damit die ätherischen Öle freigesetzt werden) und zwei Esslöffel Butter dazugeben und ca 2min arosieren (so nennt man den Vorgang, wenn man die Pfanne schräg hält und mit dem Esslöffel mit Gefühl die schaumige Knoblauch-Zitronengras-Butter über das Fleisch gleiten lässt).

Nun das Fleisch auf eine Platte geben und mit dem Knoblauch Zitronengras Butter Soßerl begießen. Anschließend das ganze eine gute Stunde im Ofen bei 90 Grad im "Wellnessbereich" ruhen lassen bis wir knapp 60 Grad Kerntemperatur erreicht haben.

In der Zwischenzeit erhitzen wir eine Pfanne auf Vollgas bis sie richtig heiß ist und braten mit einem Schuss Sesamöl den wilden Brokkoli scharf an. Dann kommt etwas Knoblauch und 2 Scheiben Ingwer dazu. Das ganze wird schön durchgeschwenkt und mit Tommy's Soyasoße veredelt (nicht sparen, die schmeckt super). Nun einen Spritzer Wasser hinzugeben und den Herd auf mittlere Hitze stellen. Mit einer Prise Salz, etwas Sesam und Piment d'espilet würzen. Anschließend ein Stückerl Butter hinzugeben und beiseite stellen. Die Teller im Ofen warmstellen.

Jetzt Kräuterseitlinge der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, in reichlich Butter bei mittlerer Hitze goldbraun braten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Rinderfilet mit einem Thermometer kontrollieren. Nun die Pfanne mit dem Brokkoli parallel nochmals erhitzen und das Rinderfilet aus dem Ofen holen.

Das wunderbar zarte Fleisch in schöne Scheiben schneiden. Den Brokkoli auf die Mitte der Teller anrichten und darauf die Scheiben verteilen. Seitlich noch die golbraunen Kräuterseitlinge platzieren und das ganze mit etwas Soße aus der Brokkolipfanne angießen. Jetzt nur noch mit bunten Blüten garnieren und fertig ist ein wunderbarer Hauptgang ohne Kohlehydrate.

Guten Appetit, euer Jonas